Unser Podcast ist gestartet!

Heute startet unser Podcast „analog? Nö, Dialog!“, der die einzelnen Themenschwerpunkte des Projektes ergänzen, vertiefen und weiterführen soll. In der Podcast-Reihe werden wir mit Gästen aus Politik und Zivilgesellschaft über Netzpolitik, Digitalisierung, Demokratie und Engagement diskutieren. Den Auftakt macht Julia Reda von der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V., mit der wir über die Bedeutung von Plattformregulierung für die Demokratie, über den Digital Services Act der EU-Kommission und dessen Bedeutung für das Engagement gesprochen haben.

Sie finden die Folge zum Hören & Kommentieren hier auf unserer Beteiligungsplattform sowie auf allen gängigen Podcast-Plattformen.

 

Das Team des Forums Digitalisierung und Engagement freut sich auf viele Hörer und Hörerinnen!