Eindrücke und Danksagung zur Abschlusskonferenz „Zivilgesellschaft im Digitalen Wandel"

In der vergangenen Woche fand die Abschlusskonferenz des »Forums Digitalisierung und Engagement« unter dem Titel „Zivilgesellschaft im Digitalen Wandel“ als hybrides Format im Umweltforum Berlin und virtuell statt.

Die Veranstaltung hat viel Gelegenheit gegeben, die Inhalte aus den letzten zwei Jahren Projektarbeit noch einmal Revue passieren zu lassen und war vollgepackt mit zwei spannenden Podiumsdiskussionen mit Vertreter*innen aus Zivilgesellschaft und Politik sowie einer Art Town-Hall-Format mit Ministerialbeamt*innen des BMI und BMFSFJ.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Podiumsgäst*innen: 

  • Hendrikje Klein, Die Linke
  • Anna Christmann, B‘90/Die Grünen
  • Mario Brandenburg, FDP
  • Falko Mohrs, SPD
  • Katarina Peranić, Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE)
  • Anna Wohlfarth, Stiftung Neue Verantwortung (SNV)
  • Jochim Selzer, Chaos Computer Club (CCC)
  • Anne-Sophie Pahl, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e. V. (bagfa)
  • Michael Tetzlaff, Abteilungsleiter 1 „Demokratie und Engagement“ im BMFSFJ
  • Pia Karger, Abteilungsleiterin Digitale Gesellschaft und IT im BMI

sowie unserem Moderator Alexander Thamm, der uns engagiert und charmant durch den Tag geführt hat!

Vielen Dank auch an all die Teilnehmer*innen, die unsere Konferenz vor Ort oder im virtuellen Raum verfolgt und bereichert haben sowie an unsere geschätzten Kolleg*innen vom BBE und an das Team vom Umweltforum Berlin, die uns bei der Umsetzung der Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben!

Die Aufzeichnung der Veranstaltung wird zeitnah über die BBE-Kanäle zur Verfügung gestellt. Erste und bleibende Eindrücke finden sich schon jetzt in unserer Bildergalerie.