Wer kann mitmachen?

Es können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Besonders angesprochen sind natürlich alle haupt- und ehrenamtlich tätigen Personen aus dem Feld des bürgerschaftlichen Engagements.