Beteiligung zum Thema Demokratieentwicklung

Dialogphase 4: Digitalisierung und Demokratie

Wie kann das bürgerschaftliche Engagement den digitalen Raum demokratisch stärken?

Dauerangebot

Wie steht es um die Demokratie im digitalen Raum?

Wegweiser-Schild

Die Digitalisierung verändert zweifelsohne die politische Öffentlichkeit, Diskurse und Partizipationsmöglichkeiten.

Das Internet beweist, dass es demokratisches Potential in sich trägt: die Vielfalt der Gesellschaft ist sichtbarer geworden und durch den Einsatz digitaler Technologien lassen sich Partizipation und Beteiligungsverfahren viel direkter umsetzen.

Aber die Digitalisierung birgt auch Risiken für das gesellschaftliche Zusammenleben: Digitale Teilhabe lautet das Stichwort.

Uns interessiert daher: Worin sehen Sie die größte Chance der Digitalisierung für Politik und Demokratie? Und wo lauern Ihrer Meinung nach die größten Gefahren? Setzt sich Ihre Organisation schon heute für ein demokratischeres Netz ein? Wohin führt uns der weitere Weg des Digitalen Wandels in Hinblick auf Partizipation und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und im digitalen Raum?

Hinterlassen Sie uns gerne einen längeren oder kürzeren Kommentar und beteiligen Sie sich so (ganz partizipativ ;-) ) an unserer Diskussion zur Frage: Wie steht es um das Thema Demokratieentwicklung im digitalen Raum?

Klicken Sie hier, um das Formular zu öffnen: Beitrag schreiben

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Open Source als Grundlage digitaler Handlungen