Nächster Vorschlag

1) Der gefährdete öffentliche Raum des Digitalen

Bestandsaufnahme & Analyse

weiterlesen

Einleitungstext für Annotation

Infografik zum Ablauf der Annotationsgrafik

Markieren Sie eine Textstelle. Es erscheint nun ein Button "Kommentieren" über den Sie zur fraglichen Textstelle einen Kommentar verfassen können.

Mit einem Klick auf eine farblich markierte Stelle im Text können sich den dazugehörigen Kommentar anzeigen zu lassen.

Einleitung: Digitalisierung und Demokratie

Der digitale Wandel wirft zahlreiche Fragen zur Entwicklung unserer Demokratie auf. In einer zunehmend von der Digitalisierung durchdrungenen Welt lautet die Frage nicht mehr, ob man die damit verbundenen Technologien begrüßt oder ablehnt, sondern ob und wie man sie aktiv mitgestaltet oder nicht (vgl. Goethe Institut/SUPERRR Lab (2020): 7). Einerseits wird die Digitalisierung vor diesem Hintergrund als Chance für die Stärkung und den Ausbau der Demokratie betrachtet, andererseits stellt sie uns hinsichtlich des Schutzes der freiheitlich-demokratischen Grundordnung vor große Herausforderungen.

Für die Zivilgesellschaft und das bürgerschaftliche Engagement ergeben sich somit zentrale Fragen, die einer Antwort – oder zumindest einer proaktiven und kritischen Auseinander-setzung – bedürfen. Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf demokratische Prozesse? Welche Herausforderungen ergeben sich diesbezüglich für die organisierte Zivilgesellschaft? Wie kann diese den digitalen Raum für sich zu Nutze machen, um das demokratische Gemeinwesen zu schützen und Partizipationsprozesse zu gestalten? Für das bürgerschaftliche Engagement ist eine Auseinandersetzung mit den nachfolgend genannten drei Themen von zentraler Bedeutung, um auf die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung de-mokratisch gestaltend zu reagieren.

Die neuesten Beiträge

Annotation vom 28.07.2021 - 12:03
Annotation vom 05.07.2021 - 18:55
Annotation vom 05.07.2021 - 18:51
Annotation vom 05.07.2021 - 13:27
Annotation vom 05.07.2021 - 13:26